Viernheim

Hauptausschuss Entscheidung über Sondernutzungssatzung vertagt / Unterschiedliche Auffassungen zu Gebühren / Parteien stellen Detailfülle der Regeln infrage

Politiker mahnen Gespräch mit Geschäftsleuten an

Archivartikel

Viernheim.Vorerst vom Tisch ist die politische Entscheidung über die geplante Sondernutzungssatzung für die Innenstadt. Einstimmig sprachen sich die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses dafür aus, zunächst Geschäftsleute und andere Betroffene in der umstrittenen Frage zu hören. Mögliche Einwände - etwa zur Gebührenordnung - sollen dann erneut in den Fachgremien diskutiert werden, bevor die

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3899 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel