Viernheim

Konzert Band Eight4ty.Nine spielt im Deutschen Haus

Rock und Pop im Angebot

Viernheim.. Mit der Coverband Eight4ty.Nine beginnt am Freitag, 14. Juni, 19.30 Uhr, die Freiluftsaison in der Gaststätte Deutsches Haus. Die Formation aus der Metropolregion Rhein-Neckar steht für Hits des Rock, Pop und Soul. Die Musiker verfügen über ein abwechslungsreiches und mitreißendes Repertoire. Vielen Viernheimer Musikfreunden dürfte noch die Premiere im vergangenen Jahr in guter Erinnerung sein.

Damals erklärten die Musiker auch, woher der Bandname Eight4ty.Nine stammt. Dabei handelt es sich nicht, wie gelegentlich vermutet, um eine Uhrzeit, die Zahlen stehen vielmehr für die Koordinaten des Proberaums. Zur Band gehören Gert Giussani (Gitarre), Patrick Delamoriniere (Gitarre), Clemens Heilig (Bass), Gert Kremser (Keyboard), Alexander Kirschner (Schlagzeug) und Frontsängerin Sabine Gantner. Hinzu kommt als Gast die Sängerin Ulrike Holderbaum.

Gegründet wurde die Formation aus einer Bierlaune heraus, nachdem sich ein Geburtstagskind den Schlager „Atemlos“ von Helene Fischer gewünscht hatte. Seither bietet die Band Covermusik vom Feinsten, vom kraftvollen Rock bis zur gefühlvollen Ballade. Dabei erklingen aktuellere Hits von Pink, Jessie J oder Anastacia, aber auch Stücke der Scorpions, von Amy Winehouse und Tina Turner sind zu hören. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional