Viernheim

Behörde Zugang zum Rathaus Viernheim wieder geöffnet

Schalter reaktiviert

Archivartikel

Viernheim.Seit einigen Tagen ist der Zugang zum Rathaus am Haupteingang wieder geöffnet. Die Stadtverwaltung hat das alte Schalterfenster reaktiviert, das vor rund 40 Jahren geschlossen worden war. „Es kann nun optimal genutzt werden, um den Bürgern unmittelbar am Eingang zur Verfügung zu stehen“, heißt es von der Stadtverwaltung. Das Klingeln am Haupteingang entfalle und eine persönliche Vorsprache am Empfang sei möglich. Ebenso können ohne Terminvereinbarung gelbe Säcke, Steuerunterlagen oder andere Formulare abgeholt werden.

Kürzere Wartezeiten

Weiterhin gilt: Jeder muss sich am Empfang anmelden, da der Zugang in das Gebäude nur nach vorheriger telefonischer Rücksprache und mit Terminvereinbarung möglich ist. Bürgermeister Matthias Baaß erklärt, dass man mit der Terminvergabe in den vergangenen Monaten sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Wartezeiten seien verkürzt worden. „Durch die telefonische Erstkontaktaufnahme konnten sogar einige Anliegen bereits am Telefon geklärt werden und ein Gang ins Rathaus war somit nicht mehr erforderlich.“

Für Rückfragen und Terminvereinbarungen stehen die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, montags und dienstags von 14 bis 16 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 18 Uhr unter viernheim.de/Bürgerservices sowie telefonisch unter 06204/988-0 zur Verfügung. Das Bürgerbüro ist für eine Terminvereinbarung unter der neu eingerichteten Servicenummer 06204/988-511 wie folgt zu erreichen: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Montag und Dienstag von 13 bis 16 Uhr, Mittwoch von 13 bis 19 Uhr sowie Samstag von 10 bis 12 Uhr. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional