Viernheim

Kriminalität

Scheibe mit Stein eingeworfen

Archivartikel

Viernheim.Zwei junge Männer haben am Dienstag gegen 0.25 Uhr einen Stein durch eine Scheibe einer Straßenbahn der Linie 5 geworfen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Straßenbahnführer die beiden davor aufgefordert, ihren Mund-Nasen-Schutz aufzuziehen. Das hätten sie nur widerwillig getan. An der Haltestelle Kapellenberg stiegen die jungen Männer aus und warfen dann den Stein gegen die weiterfahrende Straßenbahn. Dabei entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 1000 Euro. Einer der beiden Männer hatte blonde Haare, sein Begleiter trug schwarze Kleidung und eine schwarze Baseball-Mütze. Beide sind laut Polizei „bis zu 1,80 Meter groß“. Zeugen sollten sich unter Telefon 06204/93 770 melden. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional