Viernheim

Kriminalität Staatsanwaltschaft erwartet Ergebnisse der Rechtsmedizin in zwei Wochen

Schicksal des Säuglings unklar

Archivartikel

Viernheim.Es war ein Baby, das Unbekannte in dem Waldstück direkt hinter dem Viernheimer Waldfriedhof in einer Tasche abgelegt haben. Denn wie die Staatsanwaltschaft in Darmstadt und die Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung erläuterten, handelt es sich bei den Knochen, die ein Pilzsammler am vergangenen Samstag dort gefunden hatte, um das Skelett eines Säuglings. Dies hätten erste Untersuchungen

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3643 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional