Viernheim

Beachvolleyball 25 Jugendliche beim Sommercamp im Freibad

Schlagabtausch auf heißem Sand

Archivartikel

Viernheim.Die Bälle fliegen übers Netz, die Spieler landen mitunter auch im Sand: Auf den drei Beachvolleyballfeldern im Waldschwimmbad ist in dieser Woche mächtig was los. Der Nordbadische Volleyball-Verband (NVV) veranstaltet auf der Anlage des TV 1893 Viernheim wieder sein Sommercamp.

Es ist für die Teilnehmer immer ein Höhepunkt der Beachsaison. „Der Verein stellt uns hier auch eine tolle Anlage zur Verfügung, direkt im Schwimmbad“, freut sich Campleiterin Cornelia Brückl über perfekte Rahmenbedingungen. Die Verbandstrainerin hat bei der Durchführung die Unterstützung von Luise Herrmann, einer weiteren Trainerin. Und Amelie Müller schnuppert beim Camp in die Aufgaben einer Übungsleiterin hinein.

An den Untergrund gewöhnen

25 volleyballbegeisterte Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren toben sich fünf Tage lang auf den Beachfeldern aus. „Wir haben sehr gute ,Beacher‘ dabei und welche, die totale Anfänger auf dem Sand sind“, hat sich Trainerin Cornelia Brückl am ersten Tag einen Überblick verschafft. Die Teilnehmer, die aus Baden-Württemberg und Hessen kommen, spielen aber alle Volleyball. Wer noch nicht beim Beachvolleyball aktiv war, muss sich am ersten Tag zunächst an den Untergrund gewöhnen oder an die wechselnde Wettersituation mit Sonnenschein und Wind anpassen.

„Beim Beachen wendet man außerdem eine etwas andere Technik an als beim klassischen Hallenvolleyball“, erklärt die Kadertrainerin. Deshalb stehen Übungen zur richtigen Schlag- und Abwehrtechnik genauso auf dem Campprogramm wie tägliche Turniere.

Neben den spezifischen Übungseinheiten gibt es nachmittags und abends aber auch andere Aktivitäten. Kreativ sind die Jugendlichen beim Bemalen der Camp-Shirts, sie messen sich bei Wasserspielen im Freibad, starten zu einem Geländespiel in die Umgebung und besuchen den Viernheimer Kletterwald. Der Abend klingt dann mit einem Film aus, der im kleinen Open-Air-Kino direkt an der Beachanlage gezeigt wird. su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional