Viernheim

Sommerbühne Band aus Mannheim bringt Publikum mit Klassikern der vergangenen Jahrzehnte in Stimmung / Hits von Udo Jürgens bis Jürgen Marcus

Schlagerpiraten entern den Rovigo-Platz

Viernheim.Mit deutschen Liedern haben die Schlagerpiraten aus Mannheim am Donnerstag beste Stimmung rund um die Sommerbühne verbreitet. „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“, fragte Sänger Stefan Hoock wie einst Rudi Carrell und blickte ein ums andere Mal sorgenvoll in den Himmel. Regenschauer prägten den Beginn des Konzerts, auf Sonnenschein warteten die Besucher an diesem Abend vergeblich.

Organisator Kai Kemper kündigte bei seiner Begrüßung voller Optimismus an, dass die Schauer in Kürze aufhören würden. Und tatsächlich konnten die Besucher ihre Regenschirme 30 Minuten später wieder schließen.

„Aber bitte mit Sahne“

Die Schlagerpiraten sind eine Gruppe erfahrener Musiker aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Sie sind schon seit vielen Jahren unterwegs und zeichnen sich bei ihren Auftritten durch Leidenschaft, gute Laune und einige Überraschungen aus. Auf der Bühne präsentierten die Schlagerpiraten mit dem Gesangsduo Stefan Hoock und Giovanna Lauretta Hits aus den zurückliegenden Jahrzehnten, bei denen das Publikum fast immer mit einstimmen konnte. Die Viernheimer demonstrierten lautstark, dass der Schlager auch bei ihnen nach wie vor beliebt ist.

Die Musiker präsentierten Klassiker wie „Aber bitte mit Sahne“ von Udo Jürgens, „Er gehört zu mir“ von Marianne Rosenberg, „Anita“ von dem vor wenigen Tagen verstorbenen Sänger Costa Cordalis und „Mendocino“ von Michael Holm. Aber auch die Lieder „Tanze Samba mit mir“ von Tony Holiday, „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ von Jürgen Marcus, „Atemlos“ von Helene Fischer, „Sternenhimmel“ von Hubert Kah sowie „Schickeria“ und „Skandal im Sperrbezirk“ von der Spider Murphy Gang kamen beim Publikum der Sommerbühne bestens an. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional