Viernheim

„Bei Gitta“ Schlagerstars vor zehn Jahren gegründet

Schlagerstars geben Gute-Laune-Garantie

Archivartikel

Viernheim.Zehn Jahre, so lange sind die Viernheimer Schlagerstars schon fester Bestandteil beim jährlichen Gartenfest des Männergesangsvereins 1846 Viernheim immer Anfang August und sorgen dort stets für tolle Stimmung im Festzelt.

Das haben sie auf dem großen Gelände im Sport- und Erholungsgebiet West jenseits der Autobahn 6 seit 2008 oft genug bewiesen. Das Publikum ist stets begeistert und dankt es den Hobbysängern, die berühmte Schlagerstars imitieren, immer wieder aufs Neue mit herzlichem Applaus.

Längst sind die Hobbysänger aber auch bei anderen Gelegenheiten zu hören, beispielsweise bei der Sommerbühne dieses Jahr auf dem Rovigo-Platz – wir berichteten.

Gute Laune garantiert

Am Samstag, 8. September, um 20 Uhr steht ein weiteres Konzert an. Die Schlagerparade wird in der Gaststätte des Vereins der Hundefreunde, Kirschenstraße 140, „Bei Gitta“ zu Gast sein. Dabei ist natürlich wieder gute Laune garantiert, und auch das Tanzbein darf geschwungen werden. Zu hören gibt es nicht nur deutsche Schlager und englische Pop-Songs, sondern auch andere jede Menge Evergreens.

Martin Böhm am Keyboard

Musikalische Unterstützung gibt es von Martin Böhm am Keyboard, der schon seit Jahren fester Bestandteil der Schlagerparade ist. Auf der Bühne wird es also heiß hergehen, wenn die Sangeskünstler um Walter Wohlfart ganz tief in die deutsche Schlagerkiste greifen.

An den Mikrofonen stehen wieder ausnahmslos reine Amateure aus Viernheim, die einst ihr Herz für den Schlager entdeckt haben. Dabei handelt es sich um einen festen Stamm an Sängern, wobei auch immer wieder Überraschungsgäste ins Programm eingebunden werden.

Der Eintritt kostet zehn Euro. Tags darauf, am Sonntag, 9. September, gibt es am um 14 Uhr)noch ein Extra-Gastspiel der Viernheimer Schlagerstars für die Mitglieder des Vereins Lebenshilfe und die Bewohner im Johannes-Schrey-Haus. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional