Viernheim

Benefizaktion Auszubildende unterstützen Tierheim

Schmucke Hundehütten

Archivartikel

Viernheim.Die Niederlassung Mannheim der Firma Caterpillar Energy Solutions GmbH geht zu Beginn eines jeden Ausbildungsjahrgangs mit den neuen Lehrlingen eine Woche lang in Klausur. Dabei wird das Unternehmen vorgestellt, es werden Informationen ausgetauscht und soziale Projekte umgesetzt. Diesmal profitierte das Viernheimer Tierheim davon und erhielt fünf Hundehütten aus Holz.

„Das sind echte Schmuckstücke. Sie sind größer geworden als ich gedacht habe“, freute sich Tierheim-Leiterin Nicole Dalesio über die neuen Behausungen für die derzeit etwa 30 Vierbeiner. Im Vorfeld war nur über die Beschaffenheit der Hütten gesprochen worden, die ein abnehmbares Dach und einen herausnehmbaren Boden haben sollten, um sie leichter reinigen zu können.

Den Anstoß gab der Viernheimer Siggi Helbig, der selbst einen Hund aus dem Tierheim übernommen hat und die Sorgen der Einrichtung bestens kennt. Sein Vorschlag wurde schließlich von den anderen Ausbildern Daniele Weidenauer, Jörg Wolf und Michael Oesz mitgetragen und zusammen mit den 16 kaufmännischen und gewerblichen Auszubildenden sowie den Praxisstudenten in die Tat umgesetzt. Gefertigt wurden die Hütten in der Abgeschiedenheit von Heiligkreuzsteinach.

Jürgen Schäfer von Abenteuer Natur hatte die Leitung übernommen, das Material besorgt und die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung gestellt. Außerdem baute er zusammen mit seinem Vater selbst eine Hütte, woran sich die Jugendlichen in kleinen Teams orientieren konnten. Verwendet wurde nur Holz aus dem Odenwald.

Bau eines Funktionsgebäudes

„Das ist natürlich ein besonders gut gelungene Aktion. Um diese Hundehütten werden uns andere Tierheime sicher beneiden“, sagte Dalesio bei der Übergabe. Anschließend führte sie die Ausbilder und einige Lehrlinge über das Areal des Tierschutzvereins an der Mannheimer Straße. Dabei stießen unter anderem die neuen Freiläufe auf großes Interesse bei den Besuchern.

Demnächst soll es auch mit dem Bau des Funktionsgebäudes losgehen. „Wenn es gut läuft, wird schon Anfang Oktober mit den ersten Arbeiten begonnen und dann könnte noch in diesem Jahr Richtfest gefeiert werden“, berichtete die Tierheim-Leiterin. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional