Viernheim

Umwelt Praktischer Unterricht mit Förster Markus Hörner

Schüler lernen Artenvielfalt des Waldes kennen

Viernheim.Die Schüler der Klasse 7b G der Alexander-von-Humboldt-Schule tauschten ihr Klassenzimmer mit dem Viernheimer Wald. Zusammen mit Förster Markus Hörner beschäftigten sie sich mit dem Thema „Ökologie des Waldes“.

Bereits im Unterricht wurde die Einheit unter Bäumen vorbereitet, um die Erkenntnisse und das Vorwissen in der Praxis zu stärken und zu intensivieren. Eine Aufgabe bestand darin, die Biodiversität (Artenvielfalt) des forstwirtschaftlichen Waldes zu erkunden und verschiedene Baumarten und Pflanzen zu bestimmen. Ein zweites Thema war der „Stoffkreislauf“ des Waldes. Im Ökosystem Wald entsteht kein Müll: Alles wird verwertet, zersetzt und dem Boden wieder in Form von Mineralstoffen zugeführt.

Die Schüler konnten dank der fachkundigen Anleitung von Förster Hörner auch praktische Aufgaben wie das Finden von Zersetzern im Waldboden erfolgreich durchführen. Besprochen wurden auch die aktuellen Probleme des Viernheimer Waldes und welche Auswirkungen es hat, wenn der Mensch in das ökologische System eingreift. Markus Hörner gab den Schülern außerdem wichtige Tipps, wie man sich verhält, wenn man zum Beispiel auf Wildschweine trifft. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional