Viernheim

Spendenaktion Firmlinge sammeln gebrauchte Paare

Schuhe oft noch nutzbar

Archivartikel

Viernheim.Die katholische Kirchengmeinde Johannes XXIII. lädt dazu ein, alte Schuhe am Sonntag, 8. September, mit in die Apostelkirche zu bringen. Vor und nach dem Gottesdienst um 10.15 Uhr werden Schuhspenden gesammelt. Die Schuhe sollten laut einer Mitteilung nicht kaputt und nicht schmutzig sein. Organisiert wird die Aktion von den Firmlingen. Laut Kirchengemeinde werden in Deutschland jedes Jahr mehrere Millionen Paar gebrauchte Schuhe aussortiert. Viele davon könnten von Menschen, die sich keine neuen Schuhe leisten können, weiter getragen werden. Die Firmlinge arbeiten mit der Organisation SHUUZ zusammen. Gemeinsam mit Kolping Recyling kümmert sie sich weltweit um die Verteilung von Schuhen.

Mit etwa 70 Prozent geht der Großteil der gesammelten Schuhe in afrikanische Länder, rund 15 Prozent gelangen nach Moldawien, die Mongolei, Kasachstan und andere Länder. Nach Osteuropa werden etwa zwei Prozent verschickt, ein Prozent gelangt in deutsche Second-Hand-Läden. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional