Viernheim

Polizei Bewaffneter Täter flüchtet ohne Beute

Schuss fällt bei Überfall

Archivartikel

viernheim.Bei einem Überfall auf die bft-Tankstelle in der Weinheimer Straße hat der Täter mit einer Schreckschusspistole geschossen.

Der mit einem Schal verhüllte und einer Pistole bewaffnete Mann betrat den Kassenraum der Tankstelle am Mittwoch gegen 19 Uhr, wie die Polizei gestern mitteilte.

In diesem Moment fiel bereits der Schuss – ohne dass der Maskierte etwas gesagt hätte. „Es ist noch unklar, ob der Mann bewusst geschossen hat oder ob sich der Schuss versehentlich löste“, sagt Sprecherin Kathy Rosenberger vom Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt auf Anfrage. Die Mitarbeiterin der Tankstelle hatte sich hinter den Verkaufstresen geduckt und blieb unverletzt. Der Täter – möglicherweise hat er sich erschreckt – ergriff sofort nach dem Schuss ohne Beute die Flucht. Er soll rund 1,80 Meter groß sein und mit einer dunklen Hose und einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein. Sein Gesicht hatte er mit einem grauen Schal bedeckt. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Kriminalpolizei in Heppenheim zu wenden unter der Telefonnummer 06252/70 60. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional