Viernheim

Sommerbühne Mannheimer Shantychor "Neckarmöwen" bezaubert Publikum in der Innenstadt / Hits von Freddy Quinn

Seemannslieder wecken Fernweh

Viernheim.. Mit "Moin, Moin" begrüßte der Shantychor "Neckarmöwen" aus Mannheim gestern Vormittag das Publikum vor der Sommerbühne ganz stilecht. Die Gesangsformation aus der Quadratestadt ist den Viernheimern aufgrund früherer Auftritte allerdings bestens bekannt, außerdem singen einige Hessen seit Jahren in dem erfolgreichen Chor mit. Die Lieder selbst sind maritim geprägt und sorgen bei vielen Zuhörern für Fernweh.

Das war auch beim Konzert in der Innenstadt nicht anders, als bekannte Stücke wie "Ein Schiff wird kommen", "Ich liebe die Nordsee", "Bora Bora", "Sie hieß Mary Ann", die deutsche Version von "Sixteen Tons", "Wir lieben die Stürme" und "Santiano" zu hören waren. Nicht weniger begeistert waren die Besucher von einem Medley mit Hits von Freddy Quinn, von dem Lied "Abschied vom Meer", "Adios Muchachos" und "Reeperbahn".

Besucher singen und schunkeln

Die rund 25 Sängerinnen und Sänger brachten zur Frühschoppenzeit frischen Wind in Form einer musikalischen Meeresbrise in die Viernheimer City. Im Reisegepäck hatte der Chor vor allem Seemannslieder, die auch abseits der Küstenregionen sehr beliebt sind. Der eine oder andere Besucher auf dem Rovigo-Platz sehnte schon den nächsten Urlaub am Meer herbei, es wurde lautstark mitgesungen und geschunkelt. Zum Abschluss ihrer Darbietungen erhielten die Sänger viel Beifall.

Der Shantychor "Neckarmöwen" hatte in Viernheimer quasi ein Heimspiel. Die Männer und Frauen sind schließlich auch regelmäßige Gäste im Forum der Senioren (FdS), wo sie den Heimbewohnern immer wieder ein paar schöne Stunden bescheren. Auch rund um die Sommerbühne kam das entsprechende Flair auf. Wegen der Ferienzeit fehlten dem Chor zwar einige Instrumentalisten, Wolfgang Weber gab mit seinem Schifferklavier allerdings auch ganz allein immer den richtigen Ton vor.

Seit der Gründung im Oktober 1998 steht bei den "Neckarmöwen" stets der Spaß am Singen im Vordergrund, was auch in Viernheim deutlich zu spüren war. Gemeinsame Ausflüge und eine große Zahl von Auftritten auch außerhalb der Metropolregion haben den Chor bekannt gemacht und sorgen für den guten Zusammenhalt unter seinen Mitgliedern. Es werden auch gerne neue Sänger aufgenommen, Interessenten können sich bei den Verantwortlichen melden. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel