Viernheim

Evangelische Frauenhilfe Jahresausflug führt Gruppe nach Worms / Kapitän der „Weißen Flotte“ informiert bei Schifffahrt über Altrhein / Besuch von Simultankirche

Senioren feiern Andacht in der Lutherstadt

Archivartikel

Viernheim.Als Ziel für ihren Jahresausflug hatten sich die Mitglieder der evangelischen Frauenhilfe für die Lutherstadt Worms entschieden. Nach der Busfahrt stärkten sich die 55 Senioren aber erstmal in einem Gasthaus, während Vorsitzende Ottilie Bernád-Müller die Gruppe mit dem weiteren Programm vertraut machte.

Nach dem Mittagessen gingen alle zur nahen Anlegestelle der „Weißen Flotte“, deren Ausflugsschiff die Gruppe schon erwartete. Auf der Fahrt bis ins „Roxheimer Loch“, einem der vielen Altrhein-Arme, informierte der Kapitän seine Fahrgäste über die Besonderheiten des Flusses mit dessen Auen und dem abwechslungsreichen Ufer. Bei guter Unterhaltung, kühlen Getränken und einem erfrischenden Eis, war die Rundfahrt auf dem großen Strom für alle Ausflügler ein interessantes, lehrreiches und entspanntes Vergnügen.

Nach einer Kaffeepause stand der Besuch der Kirche Mariä Himmelfahrt im Wormser Ortsteil Pfeddersheim an. Hier feierten die Senioren unter der Leitung von Pfarrerin Irene Dannemann zusammen mit Pfarrer Thomas Blöcher eine Andacht. Die Simultankirche ist Kulturdenkmal und wird seit der Pfälzischen Kirchenteilung von 1705/1706 von Katholiken und Protestanten gleichermaßen genutzt. Nach einer stimmungsvollen Stunde in dem Gotteshaus traten die Ausflügler voller Eindrücke den Heimweg an. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional