Viernheim

Fußball Orangene empfangen SG Croatia / Reserve der Blau-Grünen bei Spitzenreiter gefordert

SG will Tabellennachbarn überflügeln

Archivartikel

Viernheim.Beim Lokalderby am vergangenen Wochenende waren die Leistungen der Teams nicht ganz so unterschiedlich wie es die Tabelle darstellt. Gastgeber TSV Amicitia 2 agierte auf Augenhöhe, gewonnen hat aber die SG. Jetzt gilt es für beide Teams, bis zur Winterpause noch ein paar Punkte zu sammeln. Die Blau-Grünen stehen als Schlusslicht vor einer schier unlösbaren Aufgabe, sie müssen am Sonntag, 14.45 Uhr, beim Tabellenführer Spvgg. Ilvesheim antreten. Die Orangenen erwarten zur gleichen Zeit SG Croatia Mannheim.

SG Viernheim – SG Croatia

Einen zuletzt stark aufspielenden Gegner erwartet die Orangenen mit SG Croatia Mannheim, die Kellerkind SG Hohensachsen zuletzt beim 4:0-Heimsieg keine Chance ließ. Mit 21 Punkten liegen die Kroaten auf Platz acht, nur einen Zähler und einen Rang vor den Südhessen, konnten allerdings nur eine der vergangenen fünf Partien gewinnen.

Anders die Bilanz der Viernheimer, die im gleichen Zeitraum neun Punkte holten. Ziel der Hausherren ist es, mit einem Sieg den Tabellennachbarn zu überflügeln. Keine einfache Aufgabe, sind die Mannheimer doch mit spielstarken und routinierten Fußballern bestückt.

Im Lokalderby setzte die SG wieder drei Routiniers der Alten Herren ein. Ein Fragezeichen steht hinter der Torhüterposition, weil Stammkeeper Pascal Mathias wegen einer Verletzung erneut pausieren muss.

Spvgg. Ilvesheim – TSV Amicitia

Zumindest nicht hoch verlieren wollen die Viernheimer in Ilvesheim. Die Reserve der Blau-Grünen musste schon mehrere Schlappen hinnehmen, zeigte sich zuletzt trotz der Niederlagen in Hohensachsen (1:2) und im Lokalderby (0:1) deutlich stabilisiert. Ilvesheim verfügt mit 72 Treffern in 14 Spielen über den mit Abstand besten Angriff der Liga, zuletzt wurde Phönix Mannheim mit 6:0 geschlagen. Außerdem hat man mit Vittorio Cammilleri den treffsichersten Stürmer (28 Tore) der Liga. Die Blau-Grünen haben insgesamt nur elf Tore geschossen. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional