Viernheim

Prüfung Kinder der AWO Kindertagesstätte Pirmasenser Straße erhalten Schulwegpass

Sicherheit auf dem Schulweg

Viernheim.14 Vorschulkinder der AWO-Kindertagesstätte Pirmasenser Straße erhielten ihren „Schulweg-Pass“, nachdem sie mit ihren Eltern und Polizeihauptkommissar Karl-Heinz Utikal gründlich darauf vorbereitet wurden.

Allem voran gegangen war ein Info-Abend Anfang März, bei dem die Eltern auf Gefahren im Verkehr aufmerksam gemacht wurden. In Gruppenarbeiten wurden alltägliche Situationen erarbeitet und anschließend gemeinsam erörtert. Immer wieder wurde bewusst gemacht, dass auch Gehwege, Zebrastreifen und Ampeln Gefahren bergen.

Jeder Erwachsene konnte aus eigenen Erfahrungen berichten, dass diese scheinbar sicheren Bereiche keineswegs „Schutzzonen“ bieten.

Am Tag der Schulweg-Pass-Abnahme wurde Karl-Heinz Utikal zusätzlich von Brigitte Klotz, Klaus Adler (er verkürzte die Wartezeit der Kinder mit einem Tast-Spiel) sowie den Eltern, die die Wege und Übergänge sicherten und die Laufkarten ausfüllten, unterstützt. Im Anschluss bekamen die Kinder ihre Schulweg-Pässe sowie ein kleines Geschenk überreicht. Mit Hilfe eines rohen Eis demonstrierte Brigitte Klotz allen Anwesenden, wie wichtig und lebensrettend ein Helm ist. Die Vorschulkinder werden Karl-Heinz Utikal in der nächsten Zeit noch einmal wiedersehen. Ein Besuch der Polizeistation steht noch bevor. Abschließend möchten die Leitung des Kindergartens, Silke Ritzler, und ihr Team allen Helfern für ihre Unterstützung danken. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional