Viernheim

Tradition Wintergrillen erfreut sich weiter großer Beliebtheit / Nikolaus beschenkt Kinder

Siedler genießen Bratwürste

Viernheim.„Da vorne kommt der Nikolaus, und Knecht Ruprecht ist auch dabei“. Schnell verbreitete sich auf dem Siedlerplatz die Nachricht von den vorweihnachtlichen Besuchern, die schon seit Jahren beim Wintergrillen der Siedlergemeinschaft zu den Dauergästen gehören. In erster Linie waren es natürlich die Kinder, die das Erscheinen des ungleichen Duos herbeigesehnt hatten, denn auch diesmal hatte der Weihnachtsmann wieder Geschenke, aber auch mahnende und lobende Worte mitgebracht.

Erstaunt zeigte sich der Siedlernachwuchs auch, dass der heilige Mann die Kinder sogar beim Namen kannte, wo er doch noch so viele andere Erdenbewohner besucht. Natürlich gab es die Geschenke nicht ohne Gegenleistung, das eine oder andere kurze Gedicht musste schon aufgesagt werden. Während die Kleinen gespannt den Ausführungen von Sankt Nikolaus lauschten, frönten die Eltern, Opa und Oma sowie andere Mitglieder der Siedlergemeinschaft dem kulinarischen Angebot.

Bei trockenem Wetter und Temperaturen über dem Gefrierpunkt wurde bereits zum vierten Mal unter freiem Himmel der Grill angeworfen. Nicht im Sommer zu grillen, das erforderte damals schon viel Mut. Die Nachfrage gab den Verantwortlichen auch diesmal recht, denn es kamen viele Mitglieder und Anwohner auf den Siedlerplatz, um Bratwürste und Glühwein zu genießen. „Wir wollten auch in der kalten Jahreszeit mal etwas ausprobieren, und da wurde die Idee des Wintergrillens geboren“, schilderte Siedler-Chef Werner Rink die Entstehungsgeschichte. Nach den bisherigen Erfolgen ist das Fest mittlerweile zur Tradition geworden. Entsprechend gekleidet und mit einer wärmenden Tasse Glühwein in der Hand ließ es sich trefflich verweilen.

Auch wenn er selbst nicht beschenkt wurde, zeigte sich Werner Rink hochzufrieden mit dem Wintergrillen auf dem Siedlerplatz. War es für die Mitglieder doch einmal mehr eine gute Gelegenheit sich zu Treffen, Neuigkeiten auszutauschen oder in Erinnerungen zu schwelgen. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional