Viernheim

Triathlon Bundesliga-Sportler des TSV Amicitia messen sich bei virtuellen Radrennen der „Zwift Tri Series“ / Mannschaft erreicht Spitzenplatz

Siege in den eigenen vier Wänden

Archivartikel

Viernheim.Eva Estler fährt an grünen Wiesen und hohen Tannen vorbei und kämpft sich Kilometer um Kilometer den 700 Meter hohen Berg hinauf. Dabei bewegt sich die Triathletin des TSV Amicitia in Wirklichkeit nicht von der Stelle – das Radrennen findet virtuell statt. Die Athletin sitzt in den eigenen vier Wänden auf ihrem Fahrrad-Trainingsgerät, das mit dem Internet verbunden ist. So werden echte

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3450 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional