Viernheim

Konzert Evergreens der 40er neben Klassikern aus Rock und Pop

Singen mit den Swing Agents

Viernheim.Der traditionelle Kerwetanz ist in Viernheim so gut wie ausgestorben. Ganz auf Musik mussten die feierfreudigen Südhessen allerdings nicht verzichten. So gaben am Samstag die Swing Agents in der Kultkneipe Deutsches Haus ein Konzert, bei dem Pop und Jazz für gute Laune sorgten.

Während draußen kühle Temperaturen und Regenschauer für typisches Kerwewetter sorgten, wurde den Besuchern in der urigen Gaststube bei einigen Liedern sogar warm ums Herz. Im Repertoire der beiden erfahrenen Musiker waren Evergreens aus den 40er und 50er Jahren als auch Klassiker des Pop und Rock der 80er und 90er Jahre.

Sängerin Ulli Holderbaum und Gitarrist Jörg Kramer präsentierten groovige Melodien und harmonische Klänge in passender Lautstärke. Egal ob „I Will Survive“ von Gloria Gaynor, „Space Oddity“ (Major Tom) von David Bowie, „Angels“ von Robbie Williams, ein Medley von Cindy-Lauper-Hits wie „Time After Time“ und „True Colors“, dazu Hits von Tina Turner, Queen und Prince – die Swing Agents können alles. Auch „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens, bei dem die Besucher natürlich laut mitsangen.

Am Samstag, 28. Dezember, ist noch ein Konzert im Deutschen Haus geplant. Zum Jahresausklang spielt Rockhouse Familiy. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional