Viernheim

Freizeit Wanderung durch den Wald entlang neuer Strecke / Senioren spielen Fußball

Ski-Club pflegt Kerwetradition

Archivartikel

Viernheim.Auch bei trübem und kaltem Wetter ist der Ski-Club Viernheim mit einer Wanderung, Fußball und Geselligkeit seiner Kerwetradition treu geblieben, wenn auch diesmal die Einladung zu einem großen Wellfleischessen nicht möglich war. Für die Kerwewanderung hatte Wolfgang Jäger bei seiner Vortour eine völlig neue Strecke, die zwei Stunden dauerte, festgelegt. Trotz leichten Nebels und fehlender Sonne gab es auf der sieben Kilometer langen Strecke viele schöne Winkel im bunten herbstlichen Viernheimer Wald zu bewundern. Auch die traditionelle Rast mit einem kleinen Schnaps und Snacks durfte nicht fehlen.

Unterwegs kam die Gruppe zu den früheren Munitions-Unterständen der US-Armee, über den Brunnenweg zum Wasserwerk und später zum Golfplatz und schließlich zum Skistadl. Das zweite traditionelle Kerwesportereignis des Skiclubs war das Fußballspiel der Jungsenioren gegen die etwas älteren Senioren. Die jüngere Mannschaft gewann das torreiche Spiel mit 6:4. Fußballer und Wanderer trafen sich anschließend im Skistadl zu einem gemütlichen Kerweumtrunk. H.T.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional