Viernheim

Krankenhaus St. Josef startet Bau von zwei Operationssälen / Kapazitätsgrenze längst erreicht / Fragezeichen hinter späterem Bettenhaus-Projekt

Spatenstich kommt keinen Tag zu früh

Archivartikel

Viernheim.Wenn der Generalvikar des Bistums Mainz, Prälat Dietmar Giebelmann, am 14. Dezember zum Spaten greift, ist ein Großteil des Werks wohl schon vollendet. Ein riesiges Loch im Boden sollte den bevorstehenden Bau zweier Operationssäle am St.-Josef-Krankenhaus unübersehbar ankündigen. Bevor die Bagger in den kommenden Tagen rollen, stehen zurzeit noch Abrissarbeiten an. Ein Balkon und der seitliche

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3641 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel