Viernheim

Ferienspiele Mehr als zwei Dutzend Kinder streben im Waldstadion und im Freibad das Sportabzeichen an

Sprinten, springen, schwimmen

Viernheim.Die Bedingungen waren dieses Mal nicht gerade ideal, denn es war zwar trocken, aber die Temperaturen selbst am Vormittag doch schon recht hoch. Deshalb kamen die Ferienspielkinder gestern Vormittag im Waldstadion ganz schön ins Schwitzen, als sie die Prüfungen für das Sportabzeichen ablegten. Eine willkommene Abkühlung gab es anschließend im benachbarten Waldschwimmbad, wo die geforderte Schwimmprüfung stattfand. Zum Sportabzeichen zählen seit Jahren Leichtathletikdisziplinen und das Schwimmen. „Nur wer an der Schwimmdisziplin teilnimmt, erhält später auch das Sportabzeichen. Sportkleidung, Sportschuhe, Badekleidung und Getränke nicht vergessen. Sport macht durstig. Auch an die Anmeldung denken, denn dort stehen die Daten, die für das Ausstellen einer Urkunden notwendig sind.“ Dies stand in der Ausschreibung. Diesmal hatten sich 18 Kinder angemeldet, gekommen waren aber nur 13 Ferienspieler.

„Da spielt wohl das Wetter eine Rolle. Es ist sehr heiß, da geht man lieber gleich ins Schwimmbad“, vermutete der erfahrene Otto Heger vom Sportabzeichenteam. Fünf Disziplinen galt es zu absolvieren. Wegen der Temperaturen wurde gleich mit dem 800-Meter-Lauf begonnen, die wohl anstrengendste Prüfung. Deutlich flotter ging es bei den Sprints über 30 oder 50 Meter, je nach Alter. Technik war gefragt, als es darum ging einen kleinen Ball möglichst weit zu werfen und aus dem Stand möglichst weit zu springen. Da hatten doch einige Teilnehmer ihre Probleme. Neben Otto Heger standen Sportabzeichen-Obmann Ulrich Zeh und Klaus Arp allerdings mit Rat und Tat zur Seite.

Die Datenerfassung, wo die Leistungen eingetragen wurden, lag diesmal in den Händen von Elisabeth Marquet. Als Nächstes werden die Ergebnisse ausgewertet und an eine Sammelstelle übermittelt. Die Urkunden gibt es erst in ein paar Wochen bei einer Veranstaltung im Ratssaal, zu der die Stadt alle erfolgreichen Teilnehmer bei den Sportabzeichenprüfungen einlädt.

Wer selbst das Sportabzeichen machen möchte, kann am Sommertraining teilnehmen. Das findet an jedem Freitag ab 18 Uhr im Waldstadion statt. Die Prüfungstermine 2018 stehen mit Samstag 11. August (9 Uhr), Mittwoch 22. August (18 Uhr), Samstag 15. September (9 Uhr) und Samstag 29. September (9 Uhr) ebenfalls schon fest. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional