Viernheim

Ringen Nachwuchs bei Turnier in Hornberg erfolgreich

SRC-Talente zeigen starke Leistungen

Archivartikel

Viernheim.Wie in vielen anderen Sportarten auch gibt es für den weiblichen Ringernachwuchs nur wenige Möglichkeiten, sich in der näheren Umgebung bei einem Wettkampf zu messen. Und noch seltener sind in solchen Fällen international besetzte Veranstaltungen. Deshalb nahmen vier Mädchen des Stemm- und Ringclubs eine weite Anreise in Kauf, um beim 27. Internationalen Turnier im südbadischen Hornberg an den Start zu gehen.

Unter der Führung von Nachwuchstrainer Thomas Paul setzten sich die SRC-Mädchen dort auf hohem Niveau mit anderen Ringerinnen auseinander und erzielten dabei auch beachtliche Ergebnisse. Die Strapazen der Reise haben sich letztlich gelohnt, denn neben den vorderen Platzierungen konnten die Viernheimerinnen umfangreiche Erfahrungen sammeln.

Drei Schultersiege

Halija Azimov startete zum Auftakt in der 24-Kilogramm-Klasse der E-Jugend. Am Ende belegte sie nach drei Schultersiegen und einer Punktniederlage einen hervorragenden zweiten Platz. Im Finale musste sie sich Mina Burkhardt vom KSV Waldaschaff beugen. Am Tag darauf kam es bei der weiblichen D-Jugend (bis 24 Kilogramm) zu einer Neuauflage gegen Mina Burkhardt. Diesmal konnte sich die Viernheimerin durchsetzen, landete am Ende auf Rang fünf.

In der Gewichtsklasse bis 32 Kilogramm war Lilly Böh am Start. Mit einem Schultersieg und vier Niederlagen belegte sie bei insgesamt zehn Teilnehmerinnen einen guten sechsten Platz. Cassandra Sauer kam in der 39-Kilogramm-Klasse in vier Kämpfen auf drei Siege. Aufgrund des Punkteverhältnisses belegte sie unterm Strich dann den fünften Platz.

Bei den Juniorinnen war die frisch gebackenen deutsche Meisterin Xenia Paul gefordert. Das SRC-Talent ging in der 46-Kilogramm-Klasse auf die Matte und holte einen hervorragenden zweiten Platz. Sie musste sich lediglich der stark ringenden Lina Sue Odendahl aus Ückerath geschlagen geben.

Neben seiner Schwester Halija war am Sonntag auch Hamza Azimov (bis 35 Kilogramm) in der C-Jugend vertreten. Mit insgesamt 16 Teilnehmern in dieser Gewichtsklasse belegte er mit zwei Siegen und zwei Niederlagen einen guten siebten Platz. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional