Viernheim

Notfall Rettungsorganisationen und Verwaltung wollen Versorgung mit Defibrillatoren verbessern / Projekt „Viernheimer retten Leben“ gestartet

Stadt braucht Sponsoren für Lebensretter

Archivartikel

Viernheim.„Wo hängen in Viernheim Defibrillatoren und wie soll man sie benutzen?“ – diese Fragen stellten sich vor geraumer Zeit Vertreter der örtlichen Hilfsorganisationen und Bürgermeister Matthias Baaß. Dabei haben sie festgestellt, dass es in Viernheim zu wenige dieser lebenrettenden Apparate gibt und die Standorte weitgehend unbekannt sind.

Das soll sich ändern. Dafür wurde das Projekt

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2413 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional