Viernheim

Kultur Jeanette Pitkevica eröffnet Konzertreihe

Streicher spielen Schumann

Archivartikel

Viernheim.Die Konzertreihe der Violonistin Jeanette Pitkevica beginnt am Sonntag, 7. Juli, 17 Uhr, mit einer Aufführung der „Dichterliebe“ von Robert Schumann. Dieser komponierte 1840 den Zyklus von 16 Liedern zu Gedichten von Heinrich Heine. Präsentiert werden die Lieder in der Fassung für Bariton und Streichquartett. Das teilt die städitsche Pressestelle mit.

Zum Programm des Konzerts gehört auch das Quartett Nr. 2 a-Moll für zwei Violinen, Viola und Violoncello op. 51,2 von Johannes Brahms. Neben Pitkevica (Violine) treten an dem Abend auch Michael Roman (Bariton), Dumitrita Gore (Violine), Rodolfo Mijares Cotiz (Bratsche) und Jooyun Choi (Violoncello) auf.

Eintrittskarten sind bei der Volkshochschule im Bürgerhaus, in der Buchhandlung „Schwarz auf Weiß“ und im Café am Eck (Kreuzstraße 91) sowie an der Abendkasse erhältlich. Im Vorverkauf kostet eine Karte 15 Euro (ermäßigt elf Euro) und an der Abendkasse 17 Euro (ermäßigt 13 Euro). Weitere Konzerte der Reihe sind für 20. Oktober und 26. Dezember vorgesehen. Die Künstler für diese Termine stehen laut Stadtverwaltung aber noch nicht fest. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional