Viernheim

Fußball-Landesliga: TSV Amicitia II lässt beim 1:3 in Eppingen zu viele Chancen ungenutzt

Strittige Szene führt zur Niederlage

Archivartikel

Eppingen. Die zweite Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim trifft einfach nicht ins Schwarze. Beim VfB Eppingen, immerhin Tabellendritter der Landesliga Rhein-Neckar, dominierten die "Blau-Grünen" über weite Strecken die Partie, verloren aber am Ende mit 1:3 (0:1).

Das Trainergespann Reinhold König und Michael Wagner verfolgte die Begegnung diesmal von der Seitenlinie aus. König kam

...
Sie sehen 20% der insgesamt 1982 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel