Viernheim

Basketball Herrenmannschaft setzt sich mit 90:44 gegen SC Karlsruhe II durch

Tabellenletzten gehen die Kräfte aus

Viernheim.Mit einem deutlichen 90:44-Sieg beim KIT SC Karlsruhe II haben die Basketballherren die Oberligasaison beendet. Schon vorher stand fest, dass die BG Viernheim-Weinheim nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen war. Karlsruhe trat nur mit fünf Spielern zum letzten Match an, so dass dem Tabellenletzten im Spielverlauf die Kräfte ausgingen. Die BG konnte munter durchwechseln und hatte sich schon zur Halbzeit deutlich abgesetzt (52:21), nachdem das erste Viertel noch relativ knapp mit 16:11 ausgegangen war.

Vor der letzten Pause hatte die BG auf 72:31 erhöht und brachte so den Sieg nach Hause. In wenigen Tagen wird feststehen, wie es nun für den Tabellenzweiten, der die Relegation zum Aufstieg in die Regionalliga spielen darf, weitergeht.

BG Viernheim-Weinheim: Dogukan Ceneli (17/3 Dreier), Salvatore Baragiola (16), Markus Almenäs (12/2), Daniel Lohrke (11/1), Lukas Kreutzer (9/1), Sebastian Geister (8), Peter Freudenberg (7/1), Simon Freudenberg (7), Maurice Martin (6). su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional