Viernheim

Konzert Holger Bläß & Friends spielen im Coyote-Café

Tansy Davis zu Gast

Viernheim.Schon im Herbst 2017 trafen Tansy Davis und Dario Allegra im Coyote-Café (Robert-Schuman-Straße 2) aufeinander. Ein Jahr später gibt es am Montag, 15. Oktober, 20 Uhr, einen weiteren Auftritt der beiden sympathischen Musiker beim Konzert von Holger Bläß & Friends. Mit dabei an Schlagzeug und Bass: Johannes Willinger und Steffen Weick. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Neben der Musik hat die deutsch-amerikanische Sängerin Tansy Davis noch eine weitere Gemeinsamkeit mit Gitarrist und Bandleader Holger Bläß: nämlich die Liebe zur Inselgruppe Hawaii. Dort lebte sie einige Jahre als Kind, da ihr amerikanischer Vater auf einer Militärbasis stationiert war. Kennengelernt haben sich die beiden vor einigen Jahren durch einen gemeinsamen Auftritt in der Band von Schlagzeuger Johannes Willinger. Die Zusammenarbeit wurde im Laufe der Zeit intensiver, im vergangenen Jahr standen beide einige Male gemeinsam auf der Bühne.

Keyboarder und Sänger Dario Allegra traf schon vor mehr als 20 Jahren auf Holger Bläß – in der Jazzcombo der Musikschule Mannheim. Dort unternahmen die beiden die ersten Schritte im professionellen Musikgeschäft. Über einen gemeinsamen Auftritt mit der Band Fatma2soul von Sängerin Fatma Tazegül kam Dario Allegra zur Formation Holger Bläß & Friends. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional