Viernheim

Bildung Sparkassenstiftung unterstützt Humboldtschule

Test hilft bei Berufswahl

Archivartikel

Viernheim.Die Schüler nicht nur auf das spätere Berufsleben vorzubereiten, sondern auch bei der richtigen Berufswahl zu unterstützen, gehört zu den Aufgaben einer Schule. An der Alexander-von-Humboldt-Schule hat die Leiterin des Hauptschulzweiges, Viola Nickel, eine neue Methode aufgetan, um den Schülern eine Hilfestellung zur Berufswahl zu geben.

Um die Finanzierung des Geva-Tests kümmerte sich der Förderverein und konnte die Sparkassenstiftung Starkenburg als Partner gewinnen. Andrea Helm besuchte nun die AvH und brachte einen Spendenscheck über 1500 Euro mit. Der Test fragt nicht nur, welche Berufe den Teilnehmern Spaß machen würden, er prüft auch die Leistungsfähigkeit in Bereichen, die für die Ausbildung wichtig sind. Der Test hilft Jugendlichen somit, ihr berufliches Talent zu erkennen. Die detaillierte Auswertung der Testfragen enthält eine Stärken- und Schwächenanalyse mit Vergleichen, Bewertungen und Vorschlägen für die weiteren Schritte zu Ausbildung und Studium.

Die AvH bietet den Geva-Test für die achten Hauptschulklassen, den Jahrgang neun im Realschulzweig sowie die Einführungsphase in der gymnasialen Oberstufe an. Knapp 150 Schüler erhalten in diesem Schuljahr somit wichtige Hilfen für ihre berufliche Orientierung. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional