Viernheim

Wirtschaft Beratung per Telefon und Videokonferenz

Tipps für Gründer

Archivartikel

Viernheim.Die nächste Existenzgründungsberatung der Stadt Viernheim und der Wirtschaftsförderung Bergstraße findet am Mittwoch, 13. Januar, ausschließlich per Videokonferenz oder Telefon statt. Dabei können laut einer Pressemitteilung unter anderem folgende Aspekte besprochen werden: die Person des Gründers, die Geschäftsidee, der Markt, Firmen- und Markenname, Patente, Lizenzen und Zulassungen, der Zeitplan zur Realisierung und die Rechtsform des neuen Unternehmens. Aber auch Standort und Räume, Fördermittel und Finanzierung sowie die Erstellung eines Businessplans können Thema sein. Ebenso ist eine Vorbereitung auf das Gespräch mit Banken und Finanziers möglich.

Das Angebot ist für Viernheimer, die sich in Viernheim oder der Umgebung selbstständig machen wollen, kostenfrei. Gleiches gilt, wenn die angehenden Gründer in der Umgebung wohnen, der Sitz des künftigen Unternehmens aber in Viernheim sein wird. Eine Anmeldung unter Telefon 06204/98 83 43 oder per E-Mail an aschwarz@viernheim.de ist erforderlich. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional