Viernheim

Fußball Frauenmannschaft empfängt Karlsruher SC

Topteam zu Gast

Archivartikel

Viernheim.. Die Frauenmannschaft des TSV Amicitia steht vor einer hohen Hürde: Am Sonntag kommt der Karlsruher SC zum Oberliga-Spiel an die Lorscher Straße, Anpfiff ist um 14 Uhr. Die bisherigen Duelle mit dem KSC waren meist eine klare Angelegenheit für die Karlsruherinnen. Sowohl die Liga-Partien als auch die Pokalspiele konnte Karlsruhe allesamt für sich entscheiden. In der aktuellen Oberliga-Saison hat das Team noch kein Spiel verloren und liegt mit 14 Punkten aus sechs Spielen dicht hinter Spitzenreiter Sindelfingen auf Platz zwei.

Es ist also eine schwierige Aufgabe für die TSV-Amicitia-Fußballerinnen. Dabei käme den Viernheimerinnen ein Erfolgserlebnis gerade recht. Zuletzt gingen fünf Spiele nacheinander verloren, im jüngsten Auswärtsspiel in Freiburg gab das Team eine 2:0-Führung noch aus der Hand (2:4). Der Sieg zum Auftakt ist immer noch der einzige Erfolg in dieser Saison, wodurch sich der TSV Amicitia auf dem letzten Tabellenplatz wiederfindet.

Drei weitere Heimspiele stehen am Samstag auf dem Programm. Die C-Juniorinnen erwarten im Juniorinnen-Verbandspokal den SV Kickers Büchig an der Lorscher Straße (13.30 Uhr). Um 16 Uhr haben die B-Juniorinnen ihr Match. Der FFV Heidenheim rangiert in der Tabelle nur einen Platz vor den Viernheimerinnen, vielleicht gelingt gegen einen Gegner auf Augenhöhe endlich der ersehnte erste Erfolg in der hohen Spielklasse. Um 18 Uhr gehen die Frauen 2 auf den Platz, die die SpG Bergstraße erwarten. su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional