Viernheim

Rathaus Rudolf Haas zum Standesbeamten ernannt

Trauungen stehen an

Archivartikel

Viernheim.. Sozialamtsleiter Rudolf Haas wurde vom Magistrat der Stadt Viernheim zum Standesbeamten bestellt. Das teilt die städtische Presse- und Informationsstelle mit. Haas hatte zuvor das Grundseminar an der Akademie für Personenstandswesen in Bald Salzschlirf erfolgreich absolviert. Die Ernennungsurkunde überreichte ihm Bürgermeister Matthias Baaß. „Es wird mir eine große Ehre sein und ich freue mich schon sehr darauf, zukünftig an Eheschließungen mitwirken zu dürfen“, so der 53-Jährige. Seine erste Trauung wird der neue Standesbeamte Anfang Dezember vornehmen.

Rudolf Haas begann im September 1989 seine Ausbildung bei der Stadtverwaltung. Fast 20 Jahre war er unter anderem im früheren Kommunalen Freizeit- und Sportbüro, dem heutigen Kultur- und Sportamt, tätig. Im Dezember 2019 übernahm Haas als Nachfolger von Josef Benz die Leitung des Amtes für Soziales und Standesamt. Neben Jaqueline Kursawe, Franziska Krug, Tobias Maier, Andrea Utikal, Anita Puttler und dem Bürgermeister ist Rudolf Haas nun der siebte Standesbeamte in der Viernheimer Stadtverwaltung. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional