Viernheim

Kickboxen Athleten von Body Attack treten bei Irish Open an

Treffen der Weltspitze

Viernheim.Drei Athleten des Viernheimer Kampfsportteams Body Attack traten die Reise nach Dublin/Irland an, um sich mit der Weltspitze im Kickboxen zu messen. Die Irish Open in Dublin gehören mit über 4000 Athleten zu den weltweit größten und renommiertesten Turnieren im Kickboxen. Das Team um Atakan Tugcu, Sami Jakob und Dirk Dechant mit dem Betreuerteam Danny Dechant, Jeffray Fargan und Dirk Falter musste nach der Ankunft direkt zum Wiegen.

Am nächsten Morgen begannen schon die ersten Kämpfe. Sami Jakob musste als Erster auf die Matte und zu Beginn gegen einen Engländer antreten. Sami Jakob machte mit diesem kurzen Prozess und erreichte die nächste Runde. Auch der folgende französische Gegner hatte nicht den Hauch einer Chance. Im Halbfinale angekommen wartete der amtierende Weltmeister, ein Ungar, auf ihn. Leider musste Sami Jakob sich nach einem harten Kampf geschlagen geben und erreichte am Ende einen verdienten dritten Platz.

Als Nächstes war Dirk Dechant an der Reihe. Der amtierende Europameister siegte gegen zwei Franzosen und erreichte das Halbfinale, welches er gegen den schottischen Profiboxer verlor und auf Platz drei landete. Atakan Tugcu kämpfte am nächsten Tag um den Einzug ins Finale. Sein Gegner, ein Norweger, riss in den letzten 30 Sekunden das Ruder zu seinen Gunsten um und konnte die Matte am Schluss als Sieger verlassen. Somit belegte auch Atakan Tugcu einen dritten Platz.

Wer Interesse an einem kostenlosen Probetraining hat, ist jederzeit eingeladen. Weitere Informationen unter Telefon 06204/73 86 40 oder www.ba-fit.de. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional