Viernheim

Konzert Schlagzeuger Walter Helbig spielt bei Hannes-Bräu

Trio begeistert Zuhörer

Viernheim.Traumhaftes Wetter, ein tolles Ambiente, drei hervorragende Musiker und dazu erfrischende Getränk: Die Veranstaltung beim Hannes-Bräu fühlte sich an wie eine kleine Sommerbühne. Im gut besuchten Hof von Viernheims einziger Brauerei herrschte schnell gute Laune, was in erster Linie das Verdienst der kleinen Band mit Schlagzeuger Walter „Kippe“ Helbig, Sängerin Lisa Bund und Pianist Matthias Karb war.

Breite Auswahl

Gelungen war auch die Auswahl der Musikstücke, die sich auf die vergangenen Jahrzehnte der Pop- und Rockgeschichte verteilte. Deshalb war es nicht verwunderlich, dass auf den Sitzplätzen mitgesungen wurde und Finger, Hände sowie Füße sich im Takt bewegten. Auf den Stehplätzen kreisten dazu noch die Hüften, mal langsam, mal schnell. Egal, ob er es rockig mochte oder etwas fürs Herz bevorzugte, jeder Gast kam auf seine Kosten, und das bei freiem Eintritt.

Egal ob „Bilder von Dir“ von Laith Al-Deen, „Change The World“ von Eric Clapton, „Englishman In New York“ von Sting, „I Wish“ von Stevie Wonder, „Never Can Say Goodbye“ von Gloria Gaynor, „Valerie“ von Amy Winehouse, „The Dock Of The Bay“ von Otis Redding, „Every Breath You Take“ von The Police, „Lieblingsmensch“ von Namika, „Und wenn ein Lied meine Lippen verlässt“ von den Söhnen Mannheims, „Walking On Sunshine“ von Katrina & The Waves oder „Stand By Me“ von Ben E. King, das Publikum war stets mit Begeisterung bei der Sache. JR

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional