Viernheim

Verstehen Sie Spaß? Friedrich-Fröbel-Schüler legen Starkoch Tim Mälzer vor laufenden Kameras rein / Ausstrahlung am Samstag

TV-Koch geht es an den Kragen

Viernheim.Diesen Samstag ist es soweit: Junge Viernheimer haben ihren Auftritt in der ARD – und zwar einen ziemlich gemeinen. Der prominente Fernsehkoch Tim Mälzer wird von Schülern der Friedrich-Fröbel-Schule (FFS) bei der Sendung „Verstehen Sie Spaß?“ im Ersten kräftig aufs Korn genommen.

Mälzer war vor einiger Zeit zur offiziellen Einweihung der Übungsküche der Schule eingeladen. Die Küche und den Besuch des Stars hatten die Kinder beim Bundeswettbewerb „Klasse, Kochen!“ gewonnen. Was Mälzer nicht wusste: Mit versteckter Kamera wurde während der Einweihung für „Verstehen Sie Spaß?“ gedreht. Mit richtig fiesen Fragen bombardierten die Jugendlichen den Küchenkünstler während seines Besuchs. So fragten sie zum Beispiel, ob er sich nicht etwa selbst zu dick fände. Wer sich anschauen möchte, wie die Schüler Mälzer im wahrsten Sinne des Wortes grillen, sollte auf jeden Fall am Samstag um 20.15 Uhr „Das Erste“ einschalten.

Aufregende Tage am Set

Mit dabei sind in dieser Sendung außerdem „Volksmusik-Rock’n Roller“ Andreas Gabalier, die Youtuber „Die Lochis“ und Joyce Ilg, Comedian Kaya Yanar sowie die Schauspielerin Désirée Nosbusch. Seit fast vierzig Jahren nimmt die Sendung nun schon Prominente auf die Schippe und erfreut sich großer Beliebtheit (jedenfalls bei den Nicht-Reingelegten und Zuschauern). Schon alleine der Gewinn der Küche freute den Schulleiter der Friedrich-Fröbel-Schule, Markus Taube, sehr. „Dass dann alles noch in einem Dreh mit Tim Mälzer gipfelte und die Schüler Teil der Show werden konnten, ist einfach eine tolle Sache“, sagt Taube. Er staunte besonders über die Vorgänge am Set: „Einfach unglaublich , wie viel Aufwand hinter so einer Produktion für kurze 15 Minuten Fernsehmaterial steckt“.

Seine Kollegin, die Hauswirtschaftslehrerin Martina Schuch, wird am Samstag live mit in der Show dabei sein. Markus Taube will die Sendung gemeinsam mit seiner Familie zu Hause schauen – auch er wartet schon gespannt darauf, wie alle reagieren.

Hinter dem Wettbewerb, bei dem die Schüler ihre Übungsküche gewonnen haben, stehen neben Tim Mälzer das Bundesernährungsministerium (BMEL), die Bertelsmann Stiftung sowie ein Küchenhersteller. Die Kosten für die Raumsanierung wurden vom Kreis Bergstraße übernommen. Seit 2016 dürfen sich die Schüler im Übrigen schon in dieser austoben.

Das „Klasse, Kochen!“-Projekt ist ein Teil von „In Form – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“. Der Wettbewerb hat es sich zum Ziel gesetzt, den Spaß am Kochen und damit mehr Wissen in Ernährungsfragen zu vermitteln.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional