Viernheim

Integration Verein Lernmobil und städtische Jugendförderung setzen bei Kursen auf digitale Kanäle / Familien verfügen über zu wenige Geräte

Unterricht im „virtuellen Klassenzimmer“

Archivartikel

Viernheim.Durch die Corona-Einschränkungen wurde die Leseförderung an den Schulen sowie die Hausaufgabenbetreuung abrupt unterbrochen. Die Jugendförderung der Stadt und der Verein Lernmobil haben aber inzwischen Pläne entwickelt, wie sie ihre entsprechenden Angebote unter anderem online fortsetzen können.

Die aktuelle Situation beschreibt Sabine Ruth, Leiterin der Jugendförderung, folgendermaßen:

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3139 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional