Viernheim

Ausflug Jahrgang 1942/43 fährt nach Oppenheim

Unterwegs im Planwagen

Viernheim.Bei sommerlichen Temperaturen unternahm der Jahrgang 1942/43 seinen Ausflug.

Gegen 9 Uhr startete der Bus in Richtung Oppenheim zum Weingut Dietz. Dort angekommen, standen bereits zwei Planwagen zur Weinberg-Rundfahrt bereit. Die Erkundungsfahrt dauerte über zwei Stunden, während derer die Teilnehmer vom Winzer allerlei Wissenswertes rund um das Thema Wein erfuhren.

Gesang und Wein

Die schöne Aussicht der Region konnte bei zwei Stopps genossen werden. Mit an Bord waren fünf verschiedene Weine, Traubensaft und Wasser. Der Imbiss des Jahrgangs bestand aus Brötchen, Fleischwurst und Käse. Bei Gesang, Essen und Trinken verging die Fahrt wie im Flug. Anschließend erkundeten die Teilnehmer den Fremdenverkehrsort Oppenheim. Hierbei durfte eine Besichtigung der Kathrinenkirche nicht fehlen. Deren Bau begann 1275 und wurde nach fast 200-jähriger Bauzeit vollendet. Heute gilt sie als eine der bedeutendsten gotischen Kirchen zwischen Straßburg und Köln.

Während der Rückfahrt nahmen die Teilnehmer ihr Abendessen im Hagenbräu in Worms direkt am Rhein ein. Pünktlich um 19 Uhr war der Jahrgang wieder zurück in Viernheim. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional