Viernheim

Aufführung Ballettschule Hammer stellt sich vor

Unterwegs im Zauberland

Viernheim.Raben tanzen Jazz-Funk, und die Blechmänner steppen: Bei der Aufführung des Stücks „Das Zauberland von Oz“ sind allerhand merkwürdige Gestalten auf der Bühne des Viernheimer Bürgerhauses zu sehen. Am Samstag, 9. November, 17 Uhr (Einlass 16 Uhr), findet dort der große Ballettabend der Ballettschule Elke Hammer statt. Die Schulleiterin hat die Erzählung aus dem Kinderbuch und dem Film „Der Zauberer von Oz“ für die Vorführung bearbeitet. Die Zuschauer können dabei das Mädchen Dorothy und ihren Hund Toto auf ihrem Weg durch das Zauberland begleiten, wo sie Zauberer und Hexen treffen sowie Insekten und Blumen und andere Fantasiefiguren.

Die einzelnen Gruppen der Ballettschule Hammer, von den Anfängern bis zu den erwachsenen Schülern, werden auftreten, dabei sind alle Tanzrichtungen vertreten. Die Tanzdarbietungen werden von Instrumentalisten der städtischen Musikschule umrahmt.

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet 14 Euro, ermäßigt zehn Euro. Der Kartenverkauf findet zu den Unterrichtszeiten der Ballettschule Elke Hammer im Bürgerhaus statt sowie an der Tageskasse. su

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional