Viernheim

Kriminalität Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung

Verbotene Symbole verteilt

Archivartikel

Viernheim.Um einen Mann zu finden, der der Volksverhetzung verdächtigt wird, haben sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt und die Kriminalpolizei Heppenheim mit den Bildern einer Überwachungskamera an die Öffentlichkeit gewandt. Der Abgebildete soll seit Juni 2019 mehrmals Gegenstände „mit volksverhetzendem Charakter“ entlang eines Fahrradweges am Lampertheimer Weg, in Richtung des Familiensportparks

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1445 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional