Viernheim

Weihnachtsmarkt Anmeldung bis 30. September möglich

Vereine haben Vorrang

Archivartikel

Viernheim.Die Anmeldung für einen Stand beim Weihnachtsmarkt auf dem Rovigo-Platz ist noch bis Montag, 30. September, möglich. Das teilt die städtische Presse- und Informationsstelle mit.

Interessierte können sich zunächst für eine viertägige Teilnahme, jeweils von Donnerstag bis Sonntag, 5. bis 8. beziehungsweise 12. bis 15. Dezember, anmelden. Auf Wunsch ist bei freien Plätzen ebenfalls eine achttägige Teilnahme möglich. Ein Anmeldebogen kann im Kultur- und Sportamt abgeholt oder unter viernheim.de online heruntergeladen werden. Ansprechpartnerin ist Myriam Buddensiek, Telefon 06204/98 83 60, E-Mail mbuddensiek@viernheim.de.

Vereine aus Viernheim und gemeinnützige Institutionen werden gegenüber anderen Interessenten bei der Anmeldung bevorzugt, heißt es in der Mitteilung weiter. Das Organisationsteam mietet erneut einheitliche Holzhütten mit den Maßen 2,5 mal zwei Meter an, die den Teilnehmern zur Verfügung gestellt sowie auf- und abgebaut werden.

Größere Hütten nach Rücksprache

Eigene Hütten dürfen genutzt werden, sofern diese die Maße von drei mal zwei Metern nicht überschreiten und selbst für den Auf- und Abbau gesorgt wird. Je nach Anzahl der Anmeldungen müssen angemietete und eigene Hütten gegebenenfalls mit anderen Bewerbern wochenweise geteilt werden. Bei freien Kapazitäten und Rücksprache mit dem Kultur- und Sportamt sind ebenfalls Hütten über drei mal zwei Meter möglich.

Der Weihnachtsmarkt ist vom 5. bis 8. Dezember sowie vom 12. bis 15. Dezember wie folgt geöffnet: donnerstags von 17 bis 20 Uhr, freitags von 17 bis 21 Uhr, samstags von 16 bis 21 Uhr sowie sonntags von 14 bis 20 Uhr. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional