Viernheim

Freizeit Sportler der Lebenshilfe zeigen ihr Können auf den Bowlingbahnen

Viel Ballgefühl bewiesen

Viernheim.Bei der Viernheimer Lebenshilfe wird die sportliche Betätigung seit jeher groß geschrieben. So gibt es zum Beispiel regelmäßige Übungsstunden. Gerne erinnern sich die Mitglieder noch an die früheren Kegelturniere mit anderen Gruppen von Menschen mit Behinderungen aus der näheren Umgebung.

Mittlerweile gibt es in Viernheim allerdings keine Möglichkeit mehr, eine ruhige Kugel zu schieben. Deshalb hat der Verein den Bowling-sport für sich entdeckt. Seit einigen Jahren finden im Bowlingcenter in der Werkstraße die Meisterschaften der Lebenshilfe statt.

Natürlich waren die Teilnehmer schon vor Beginn des Wettbewerbs nervös, sie zeigten dann aber trotz ihrer Handicaps viel Ballgefühl. Gespielt wurde in sieben Gruppen, die die Organisatoren nach Alter und Geschlecht zusammengestellt hatten. Die Besten wurden in drei Spielrunden ermittelt.

Natürlich wollte jeder Starter gewinnen, der Wettkampf sollte vor allem aber auch Spaß machen. Die Jagd nach den Pins sorgte auf jeden Fall für beste Unterhaltung auch bei den anwesenden Zuschauern. Abschließender Höhepunkt war die Siegerehrung, bei der jeder Teilnehmer mit einem Pokal und einer Urkunde belohnt wurde.

Positive Bilanz

Robert Miltner, Vorsitzender der Viernheimer Lebenshilfe, zeigte sich mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. „Es ist toll, dass wir die Bahnen im Bowlingcenter nutzen können und gerngesehene Gäste sind. Unsere Mitglieder haben beim Bowling immer viel Spaß und genießen die Abende.“ JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional