Viernheim

Haushalt

Viernheim ohne Kassenkredite

Viernheim.„Wir sind frei von Kassenkrediten“, freute sich Stefanie Rohrbacher, Leiterin der Kämmerei, im Gespräch mit dem „Südhessen Morgen“. Der gestrige Dienstag war der Stichtag, von dem das Land die mögliche Zusage für eine Investitionsförderung an Viernheim aus der Hessen-Kasse in Höhe von mehr als acht Millionen Euro abhängig machen will. „Das heißt noch nicht, dass wir das Geld bekommen: Wir müssen den Antrag bis Ende des Jahres stellen und dann den Bewilligungsbescheid abwarten“, erklärte Rohrbacher. „Aber eine große Hürde haben wir genommen.“ Viernheim kann mit einem ausgeglichenen Haushalt nach drei Jahren in Folge den sogenannten Kommunalen Schutzschirm verlassen. bur

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional