Viernheim

Spenden Sparkassenstiftung Starkenburg unterstützt Frauenchor, Ringer sowie Reit- und Fahrverein mit jeweils 3000 Euro

Viernheimer Projekte gewürdigt

Archivartikel

Viernheim.Vier Viernheimer Vereine haben beim Vereinsvoting der Stiftung der Sparkasse Starkenburg die maximale Förderung erhalten. Jeweils 3000 Euro wurden an den Frauenchor, an den Stemm- und Ringclub, an den Reit- und Fahrverein und den Handballförderverein übergeben.

Im April waren nicht nur die Viernheimer aufgerufen, sich am Vereinsvoting zu beteiligen und einem Verein ihre Stimme zu geben. Neun Viernheimer Vereine hatten ihre Projekte und Vorhaben eingereicht und zur Abstimmung gestellt. „Insgesamt gab es 2259 Stimmen für diese Viernheimer Projekte“, berichtet Andrea Helm, Geschäftsführerin der Sparkassenstiftung. Diese per SMS abgegebenen Stimmen wurden addiert mit den Punkten, die eine Jury für die Vorhaben verteilt hatte. Alle Vereinsvertreter waren zur großen Spendenübergabe nach Heppenheim eingeladen, wo sich die Sieger dieser Rangliste über jeweils 3000 Euro freuen konnten.

„Vereinsvorstände investieren Zeit, kümmern sich um Mitglieder, Veranstaltungen, den Nachwuchs, regulatorische Dinge wie beispielsweise die Umsetzung der DSGVO oder Satzungsänderungen“, sagte Andrea Helm bei der Preisverleihung. Ein Ehrenamt innezuhaben, bedeute Arbeit und Freude zugleich, sei mit viel zeitlichem Aufwand verbunden und unentgeltlich zum Wohle anderer.

Zeichen der Anerkennung

Als Zeichen des Danks und der Anerkennung für dieses Engagement im Ehrenamt wollte die Stiftung die Vereine unterstützen, kleine oder auch größere Projekte zu realisieren. Zunächst konnte sich der Frauenchor über eine 3000-Euro-Spende freuen. Der Verein hatte sich mit dem Projekt-Chor-Konzert am 16. Juni beworben. Filialleiter Ali Kocak überreichte außerdem einen symbolischen Scheck an den Stemm- und Ringclub Viernheim, der ein Jugend-Zeltlager durchführt.

Der Reit- und Fahrverein will mit neuen Bäumen rund um den Reitplatz für mehr Schattenplätze sorgen. Bei diesem Vorhaben sollen die 3000 Euro der Stiftung helfen. Die Jugendarbeit der Viernheimer Handballer wird vom Handballförderverein unterstützt, der ebenfalls eine Zuwendung bekam. Der Vorstand der Sparkassenstiftung Starkenburg vergab darüber hinaus zehn Sonderpreise für Projekte, die entweder ganz knapp hinter dem Gewinner einer Kategorie lagen, viele Stimmen von der Jury bekamen oder den Vorstand besonders überzeugten.

Außerdem spendete die Stiftung 300 Euro an diejenigen Vereine, die beim Voting nicht zu den Gewinnern gehörten, aber trotzdem zur Preisverleihung nach Heppenheim kamen. So gingen auch die Vertreter des TSV Amicitia Viernheim (Inklusives Sportfest), des Yaa-Soma-Freundeskreises (Sonnenschirm), der SG Viernheim (Kunstrasenprojekt) und des Tanzsportclubs Rot-Weiss (neue Vereinsküche) nicht mit leeren Händen nach Hause. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional