Viernheim

Weihnachtsmarkt Hobbykünstler bauen ihre Stände in der Mehrzweckhalle der Goetheschule auf / Barrierefreier Zugang

Von Schmuck bis Kinderkleidung

Viernheim.Seit Jahren bereichert der große Kunsthandwerkermarkt des Viernheimer Hobbykünstlervereins den Weihnachtsmarkt. Er findet wieder in der Mehrzweckhalle der Goetheschule statt – jeweils freitags bis sonntags vor dem zweiten und dritten Advent. Die Öffnungszeiten sind freitags von 17 bis 21 Uhr, samstags von 16 bis 21 Uhr und sonntags von 14 bis 20 Uhr.

Besonderes Highlight in diesem Jahr: Die Präsentation einer Allgäuer Krippe im Stil des 18. Jahrhunderts, die von Richard Kadel aus gebeiztem Holz für den Hobbykünstlerverein angefertigt wurde. Präsentieren wollen die Hobbykünstler vielerlei Kunstwerke, angefangen von Adventsdeko, über Modeschmuck, gedrechselte Schreibgeräte bis hin zu Geschenksets und Kinderkleidung.

Interessant sind die vielen Workshopangebote: Weihnachtsdeko basteln, Kerzen dekorieren, Ohrringe kreieren und vieles mehr. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, nur die Materialkosten muss jeder selbst übernehmen. Eine Auflistung findet man unter hkv-viernheim.de und auf Facebook (Hobbykünstlerverein.viernheim) oder viernheim.de.

Eine Rollstuhlrampe ermöglicht den Zugang für Menschen mit Handicap. Ebenso ist eine behindertengerechte Toilette in den Räumlichkeiten vorhanden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional