Viernheim

Katastrophenschutz Aktion soll Bürger sensibilisieren

Warnsirenen ertönen

Viernheim.Öffentliche Warnsirenen wurden in Viernheim schon in den 90er Jahre außer Betrieb genommen. Am kommenden Donnerstag, 10. September, könnten Bürger um 11 Uhr allerdings „einen auf- und abschwellenden Heulton“ aus umliegenden Gemeinden hören. Darauf weist die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung hin. An dem zwischen Bund- und Ländern vereinbarten ersten nationalen Warntag seit der Wiedervereinigung soll die Bevölkerung nämlich auf Einrichtungen wie Sirenen, Warn-Apps oder digitale Werbeflächen mit Warnhinweisen aufmerksam gemacht werden.

Gegen 11.20 Uhr endet der Probealarm laut Stadtverwaltung mit dem Sirenensignal „Entwarnung“, einem einminütigen durchgängigen Dauerton. Weitere Informationen zum Warntag und allen Warnmöglichkeiten gibt es auf warnung-der-bevoelkerung.de. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional