Viernheim

Kirchenvorstand Christuskirchengemeinde informiert über Wahl

Weitere Kandidaten gesucht

Archivartikel

Viernheim.Wegen der Corona-Pandemie informiert die evangelische Christuskirchengemeinde in einer Pressemitteilung über den vorläufigen Vorschlag für die Kirchenvorstandswahl am 13. Juni und verzichtet auf eine Präsenzversammlung. Der Wahlvorschlag kann bis zum 17. Januar ergänzt werden. Weitere Kandidaten, auch Jugendmitglieder, sind „herzlich willkommen“, heißt es in der Mitteilung. Pfarrer Klaus Traxler und Pfarrerin Irene Dannemann laden dazu ein, sich mit weiteren Vorschlägen unter der Telefonnummer 06204/54 01 im Gemeindebüro zu melden.

Liste mit Unterschriften

Für eine Kandidatur braucht es einen schriftlichen Vorschlag sowie eine Liste mit den Unterschriften von mindestens zehn wahlberechtigten Gemeindemitgliedern. Die Unterschriftenliste muss bis spätestens Montag, 18. Januar, im Gemeindebüro in der Saarlandstraße eingegangen sein. Vorschlagsberechtigt sind alle Mitglieder der Christuskirchengemeinde, die am 13. Juni mindestens 14 Jahre alt und damit wahlberechtigt sind.

Der Kirchenvorstand leitet zusammen mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer die Gemeinde und ist somit für Finanzen, rechtliche Fragen und Personal zuständig. Aufgaben werden laut der Pressemitteilung nach persönlichen Fähigkeiten, Interessen und Kenntnissen geteilt. Beschlüsse werden gemeinsam gefasst. Neben der grundsätzlichen Ausrichtung der Gemeinde berät der Kirchenvorstand auch ganz konkret über die Arbeit und Verwaltung der Kindergärten sowie über die Arbeit mit Senioren, Kindern und Jugendlichen, besonders mit den Konfirmanden.

Das Gremium verantwortet darüber hinaus die Instandhaltung und den Betrieb der Gebäude und organisiert Gemeindefeste und Gottesdienste. Daneben entsendet der Kirchenvorstand Mitglieder in die Synode, die als Kirchenparlament fungiert, und nimmt damit Einfluss auf die überregionale Entwicklung der Kirche.

Bisher stehen folgende Kandidaten fest:

Martina Hanf (47), Diplom-Sozialpädagogin;

Gabriele van Hülst (66), Rentnerin;

Adelheid Kakoschke (67), Krankenschwester i.R.;

Bianca Klotzbach (46), Lehrerin;

Ulrike Kolb (56), Büroangestellte;

Maik Lautersbach (45), Diplom-Finanzwirt (FH);

Sabine Rohrßen-Lange (59), Kaufmännische Angestellte;

Thorsten Schwöbel (47), Postbeamter. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional