Viernheim

Westen machen auf Erstklässler aufmerksam

Archivartikel

Viernheim.Nicht mehr zu übersehen sind die Erstklässler der Friedrich-Fröbel-Schule (FFS). Dank der Spende von Sicherheitswesten, die die ADAC-Stiftung der FFS zur Verfügung stellte, können sich die Schüler mit Beginn der dunklen Jahreszeit nun sicherer bewegen. Denn Kinder mit heller und leuchtender Kleidung werden von Autofahrern deutlich besser und früher gesehen, Unfälle lassen sich so einfacher vermeiden.

Für alle Kinder sollte es selbstverständlich sein, die Weste im Straßenverkehr zu tragen, um so sicherer durchs Schuljahr zu gehen. Schließlich sind Erstklässler auch auf der Straße noch Anfänger. Hinzu kommt: Kinder haben ein eingeschränktes Sichtfeld und aufgrund ihrer geringen Körpergröße fehlt ihnen häufig auch noch der nötige Überblick. Schulleiter Markus Taube bedankt sich im Namen der Schule für die Spende. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional