Viernheim

Statistik Polizei meldet positiven Trend für Viernheim / Schwerpunkte am Rhein-Neckar-Zentrum und auf L 3111 / Unfallflucht kommt häufig vor

Wildunfälle bleiben großes Problem

Archivartikel

Viernheim.Weitgehend verschwunden ist der alte Militärzaun entlang der Landesstraße 3111. Doch der vom Forstamt erhoffte Rückgang der Wildunfälle ist bislang ausgeblieben. Im Gegenteil: Die 300 Meter vor der Einmündung nach Hüttenfeld erwiesen sich im vergangenen Jahr als sogenannter Unfallpunkt. Fünf Zusammenstöße mit Reh oder Schwein hätten für diese Kategorie genügt, tatsächlich hat es sogar sechs

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel