Viernheim

TSV Amicitia Turnkinder lassen Drachen steigen

Wind hilft kaum mit

Archivartikel

Viernheim.Wer richtig schnell über den Rasen rannte, der hatte Glück: Der Drachen segelte tatsächlich in den blauen Himmel. Bei ihrem traditionellen Drachenfest hatten die Turnkinder des TSV Amicitia ein bisschen Pech, dass eher Spätsommerwetter statt Herbstwitterung angesagt war. Es wehte kaum ein Lüftchen, so dass die bunten Drachen anders in die Luft bewegt werden mussten.

Wenn die Drachenlenker eine Pause einlegten, konnten sie sich stärken: Für das leibliche Wohl sorgte das Organisationsteam der Turnabteilung des TSV Amicitia, das Bratwurst und Getränke im Angebot hatte. Die Kinder aus den verschiedenen Turnkursen der Abteilung konnten aber auch das herbstliche Bastelangebot nutzen: niedliche Igel, aus Papier geschnitten und schön verziert mit bunten Punkten, sowie Wurfsäckchen konnten mit der Hilfe von Papa, Mama, Oma, Opa oder den Geschwistern gebastelt werden. Und dann flogen neben den Drachen auch die Wurfsäckchen über den Rasen. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional