Viernheim

Ausstellung Kinder der Tagesstätte Gänseblümchen präsentieren ihre Kunstwerke

Zauberwesen faszinieren Besucher

Viernheim.Die Einhörner heißen „Beauty“ oder „Superman“, auch die anderen Zauberwesen wie das Sockenmonster haben eigene Namen bekommen. Knallbunt und toll verziert stehen die tierischen Kunstwerke auf den Säulen im Ausstellungsraum der Kindertagesstätte „Gänseblümchen“. Die Vorschulkinder beenden mit der Vernissage ihrer „Zaubertiere“ ihr Kreativprojekt.

Ein halbes Jahr lang haben Heidi Ackermann und Katharina Seeger mit den Mädchen und Jungen gebastelt, gezeichnet, gemalt und geklebt. Die Kinder erklären den Erwachsenen bei der Ausstellungseröffnung, wie genau ihre Skulpturen entstanden sind. „Wir haben uns überlegt, wie unser Tier aussehen soll und haben eine Skizze gemalt“, berichtet ein Junge. Die Skizzen sind neben den Tieren ausgestellt, so dass man direkt vergleichen kann, ob die praktische Umsetzung gelungen ist. Jedes Tier sollte besondere Fähigkeiten haben, die neben der Skizze notiert wurden („kann fliegen“ oder „hat ein Schutzschild“).

Viele Wochen und viel verbrauchtes Material später waren die Tiere fertig und bekamen ihre individuellen Namen. Jedes Zaubertier wird nun von den „Großen“ begutachtet – stolz herumgeführt von den kleinen Künstlern.

Kita-Leiterin Edith Mayer erzählt, dass die Vorschulkinder das Projekt selbst ausgewählt hätten. „Und sie haben viel mitbekommen, was sie bald in der Schule brauchen können“, weiß die Leiterin.

So seien die Kinder mutig ans Werk gegangen, haben neue Dinge ausprobiert – sie hätten sich etwas zugetraut. Sie hätten aber auch gelernt, mit kleinen Rückschlägen umzugehen, wenn das Zaubertier dann gar nicht so aussieht, wie man es sich vorgestellt hat. Und schließlich übten sich die Kinder in Geduld, weil es einige Zeit gedauert hat, bis die Skulpturen fertig waren.

Und das Projekt hatte einen nachhaltigen Nebeneffekt: Alle Materialien, die für das Basteln verwendet wurden, waren eigentlich zum Wegwerfen - aus Verpackungsmaterial, Styropor, Papierrollen oder alten Schwämmen entstanden fabelhafte Zaubertiere. su

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional